Anika Therapeutics

Anika Therapeutics ist ein global tätiges Unternehmen in der Medizintechnologie, das SAP Business All-in-One mit EzLife Science & S/4 HANA implementiert hat. Answerthink kooperierte auf diesem Projekt mit dem United VARs Member ICM.S in Italien, um die lokalen Anforderungen zu erfüllen.

Informationen

Branche
Biowissenschaften
Standort
Bedford, Massachusetts, USA
Unternehmensgröße
250 – 500 Mitarbeiter

Über Anika Therapeutics

Anika ist ein globales Unternehmen in der Medizintechnologie, das auf dem Gebiet der Schmerztherapie, Geweberegeneration und Wundheilung führend ist. Anika hat sich zum Ziel gesetzt, innovative medizinische Lösungen anzubieten, die den Patienten helfen, sich jünger zu fühlen und aktiv zu bleiben. In den letzten 25 Jahren wurden über 25 Millionen medizinische Verfahren unter Verwendung der proprietären Technologie von Anika Therapeutics durchgeführt.

Projekt

  • Integration - Compliance - Validierung - Skalierbarkeit
  • SAP Business All-in-One mit EzLife Science & S/4 HANA 1610
  • Nutzer: ca. 100
  • Projekt in 26 Wochen abgeschlossen
  • Meilensteine: Go-Live im Januar 2018

Zentrale Herausforderungen

  • Mehrere Legacy-ERP-Systeme im Einsatz
  • Fehlendes genaues Reporting/Unternehmensintegration
  • Keine Skalierbarkeit
  • Notwendigkeit, Rückverfolgbarkeit zu verbessern
  • Compliance-Probleme
  • Begrenzte Ressourcenverfügbarkeit

Kundenvorteile

  • Vollständig integriertes System und verbesserter Ablauf der Geschäftsprozesse
  • Verbesserte Validierung und Compliance
  • Verbesserter Monatsabschlussprozess
  • Verbesserte Genauigkeit und Verfügbarkeit von Informationen

„Anika könnte nicht zufriedener mit der Leistung des Answerthink-Teams sein, das es uns ermöglicht hat, unsere SAP-Implementierung innerhalb des vorgesehenen Zeit- und Budgetrahmens erfolgreich umzusetzen. Wir freuen uns auf eine lange Partnerschaft mit Answerthink, während wir unser Geschäft mithilfe von SAP weiterentwickeln." Brian Horne, Director of IT, Anika

Beteiligte SAP-Partner (Mitgliedsunternehmen der United VARs-Allianz):

Zurück

stronger than one