- 11. Oktober, Kopenhagen, Dänemark -

2BM, ein SAP-IT-Beratungsunternehmen, hat die SAP-Lösungsarchitekten-Agentur Vision Management übernommen und kann nun ein komplettes Angebot an SAP-Lösungen für Kunden aus dem privaten und öffentlichen Sektor anbieten.

Mit der Übernahme spielt 2BM in einer ganz neuen Liga. "Man braucht viele Kompetenzen, um sich als SAP-Komplettdienstleister bezeichnen zu können. Aber genau das können wir jetzt mit dieser Übernahme sagen. Wir bieten nun ein komplettes SAP-Portfolio für den privaten und öffentlichen Sektor an, und die Kombination von 2BM und Vision Management bedeutet, dass wir unseren Kunden nun etwas Einzigartiges bieten", so Lars Bork Dylander, CEO von 2BM.

Von links: Janus Sørensen, Partner bei 2BM, Mads Eske Jessen, Partner bei 2BM, Kristina Zeemann, CEO bei Vision Management, Lars Bork Dylander, CEO und Partner bei 2BM, Ellen Steen-Petersen, SAP Director bei Vision Management, Flemming Frost, Partner bei 2BM

Bekannt als die stärksten Lösungsarchitekten

Die Übernahme von Vision Management stärkt die Position von 2BM auf dem dänischen SAP-Markt zu einem entscheidenden Zeitpunkt, erklärt der 2BM-CEO.

"Wir wollen der führende Berater bei der großen s/4HANA-Transformation sein, die sich in den kommenden Jahren auf den privaten und öffentlichen Sektor auswirken wird. Diese Akquisition stärkt unser Beratungsgeschäft mit den einzigartigen SAP-Kompetenzen von Vision Management als Lösungsarchitekten in den Bereichen Finanzen, Logistik, Business Intelligence und Technologie. Vision Management ist seit langem ein anerkannter Akteur unter den dänischen SAP-Beratungsunternehmen und einer der kompetentesten, wenn es um das Verständnis von Wirtschaftsmodellen im öffentlichen Sektor geht. Daher konnte Vision Management auch Lösungen für eine Reihe großer Kunden aus dem öffentlichen Sektor liefern", so Lars Bork Dylander.

Das Gleichgewicht zwischen Festangestellten und Freiberuflern

Lars Bork Dylander betonte auch die Stärke des Liefermodells von Vision Management mit vielen freien Mitarbeitern und dem gut funktionierenden Nearshore-Zentrum von Vision Management mit Anwendungs- und Entwicklungsberatern in Bulgarien.

"Vision Management hat es hervorragend verstanden, ein Gleichgewicht zwischen dem Einsatz von Festangestellten und freiberuflichen Beratern herzustellen. Bei 2BM haben wir in erster Linie fest angestellte Berater eingesetzt, so dass diese neuen Freiberufler uns stärken. Unser Ziel bei 2BM ist es, das beste SAP Service Center in Dänemark zu sein. Und auch hier passt die Übernahme hervorragend, denn wir können nun noch mehr Servicekapazitäten anbieten und unseren Kunden noch differenziertere Dienstleistungen zur Verfügung stellen", so Lars Bork Dylander.

Breitere und tiefere SAP-Kompetenzen

Nach der Übernahme wird Kristina Zeemann, ehemalige Geschäftsführerin von Vision Management, Partnerin und Eigentümerin bei 2BM und Mitglied der Geschäftsleitung von 2BM. Kristina Zeemann wird für die Bereiche Public Sector, Spezialkunden, das Service Center in Bulgarien und das Sourcing aus dem großen Freelancer-Netzwerk von Vision Management verantwortlich sein. Sie sieht die beiden Beratungsunternehmen als perfekte Ergänzung.

"Wir können unseren Kunden jetzt eine einzigartig breite und tiefe Palette an SAP-Kompetenzen bieten, die für die Kunden in den komplexen S/4HANA-Umstellungsprojekten, die jetzt anstehen, einen Mehrwert schaffen. Als ein einziges Unternehmen können wir noch bessere Ergebnisse liefern und einen noch größeren Unterschied für unsere Kunden im öffentlichen Sektor machen. Gleichzeitig können wir unseren vielen talentierten Beratern ein breiteres Spektrum an Entwicklungsmöglichkeiten bieten", sagt Kristina Zeemann.

Vision Management-Kapazitäten gehen in 2BM weiter

Die Mitarbeiter können sich auf erweiterte Kompetenzen und einen stärkeren Fokus auf den Wissensaustausch freuen, denn mehrere SAP-Spezialisten werden nun unter einem Dach zusammenarbeiten und sich gegenseitig inspirieren. Zu den vielen Vision-Management-Profilen, die 2BM in Zukunft unterstützen werden, gehört auch Ellen Steen-Petersen, die seit den SAP R/2-Tagen in den 1980er Jahren Generation um Generation von SAP-Beratern ausgebildet hat.

"Viele SAP-Berater - einschließlich einiger unserer eigenen - wurden von Ellen in SAP geschult. Sie hat also eine enorme Kapazität, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr. Das bedeutet auch, dass die nächste Generation von Beratern von Ellens umfangreichem Wissen und ihrer Erfahrung inspiriert sein wird, was unsere Lösungen in 2BM noch besser machen wird", so Lars Bork Dylander.

Ein hervorragender Prozess - jetzt soll das Potenzial ausgeschöpft werden

Mit über 100 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 130 Millionen DKK wird 2BM nach der Übernahme von Vision Management zu einem der größten SAP-Beratungsunternehmen in Dänemark. Vision Management ist die erste Akquisition von 2BM und laut Caroline Søeborg Ahlefeldt, Vorstandsvorsitzende von 2BM, war es eine ausgezeichnete Erfahrung: "Ich möchte die Vorstände beider Unternehmen für die hervorragende und konstruktive Zusammenarbeit loben. Es war ein langer, aber sehr fruchtbarer Prozess zwischen zwei Unternehmen, die sich gegenseitig mochten und sich auf die Aussicht konzentrierten, unsere Stärken zu kombinieren und das Beste aus dem jeweils anderen herauszuholen. Es ist eine sehr aufregende Reise, die wir jetzt gerade erst begonnen haben. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie das Potenzial ausgeschöpft wird."

Über 2BM

2BM wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, qualitätsbewusste private Unternehmen und öffentliche Organisationen vor allem mit HR- und mobilen Business-Lösungen zu unterstützen. Seitdem sind wir durch solide Kundenbeziehungen, steigende Umsätze und mehr Mitarbeiter gewachsen. Im Jahr 2015 entschied sich 2BM für die Umsetzung einer Reihe von Initiativen, die das Unternehmen von einem der führenden Nischenanbieter für HR- und mobile Lösungen in Dänemark und der nordischen Region zu einem bedeutenden, strategischen Akteur und Full-Service-Anbieter mit Schwerpunkt auf der Bereitstellung und Optimierung von Geschäftswerten gemacht haben.

Über United VARs

United VARs ist ein SAP Platin-Partner, die höchste Stufe im SAP® PartnerEdge®-Programm, und bildet eine Allianz führender IT-Lösungsanbieter, um den besten Service und Support für Ihre internationalen SAP-Implementierungen, ERP-Optimierungsprojekte und grenzüberschreitendes Nearshoring zu gewährleisten. Es besteht aus über 50 marktführenden VARs (Value Added Reseller), die in rund 100 Ländern tätig sind, und 10.000 zertifizierten SAP-Beratern, die weltweit über 8.000 Kunden betreuen. Um den bestmöglichen Service für SAP-Kunden zu gewährleisten, müssen potenzielle Mitgliedsunternehmen von United VARs bei SAP recherchieren und sich beraten lassen, um sicherzustellen, dass sie zu den Besten in ihrer Region gehören.

Folgen Sie uns

https://www.linkedin.com/compa...
https://www.facebook.com/Unite...
https://twitter.com/UnitedVARs
https://www.youtube.com/channel/UC6ZFiH7uNu7pX5U65Mi2bN

stronger than one